Wir finden die für Sie beste E-Commerce-Agentur!
  • Erhalten Sie Angebote von passenden Agenturen
  • Garantiert kostenlos & unverbindlich
  • Schnelle Antwort innerhalb von 1 bis 2 Werktagen
  • Angebote von passenden Agenturen erhalten
  • Garantiert kostenlos & unverbindlich
  • Schnelle Antwortzeit

Top E-Commerce-Agenturen vergleichen

Finden Sie aus 48 E-Commerce-Agenturen den für Sie besten Dienstleister

  • SaphirSolution GmbH 360° Online-Marketing (13 Bewertungen)
    Webseiten auf der digitalen Überholspur.
    Angebot einholen
    Erzielter Mehrwert & Nutzen
    4,8 von 5 Sterne
    Preis-/Leistungsverhältnis
    4,8 von 5 Sterne
    Professionalität & Vorgehen
    4,8 von 5 Sterne
    Zuverlässigkeit & Reaktionszeit
    4,8 von 5 Sterne
Wer ist hier gelistet
  1. 48 Agenturen
  1. SaphirSolution GmbH 360° Online-Marketing

    Webseiten auf der digitalen Überholspur.
    Key-Facts
    • Niederkassel
    • 51 bis 100 Mitarbeiter
    • über 500 Kunden
    • Ab 1.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • JTL-Entwicklung
    • commercetools-Entwicklung
    • Ganzheitliche SEO-Betreuung
    4,8
    13 Bewertungen
    100 %
    Empfehlungsrate
    Jetzt Angebot einholen
  2. Webspace One

    Mehr als nur eine Webdesignagentur
    Key-Facts
    • Berlin
    • 2 bis 5 Mitarbeiter
    • 51 bis 100 Kunden
    • Ab 1.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • Website-Erstellung
    • Webentwicklung
    • Website-Relaunch
    • UI-/UX-Optimierung
    4,9
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  3. Suchhelden GmbH

    Die 360° Full-Service-Digitalagentur
    Key-Facts
    • Osnabrück
    • 101 bis 200 Mitarbeiter
    • über 500 Kunden
    • Ab 1.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • Ganzheitliche SEO-Betreuung
    • Internationale SEO
    • Shop-SEO
    4,2
    11 Bewertungen
    82 %
    Empfehlungsrate
    Jetzt Angebot einholen
  4. Wir finden die passende Agentur für Sie!
    Erhalten Sie Angebote von individuell für Sie ausgewählten Agenturen. Natürlich kostenlos.
  5. Online-Profession GmbH & Co. KG

    Online Marketing mit Leidenschaft
    Key-Facts
    • Münster
    • 11 bis 20 Mitarbeiter
    • 201 bis 500 Kunden
    • Ab 1.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Oxid-Entwicklung
    • Ganzheitliche SEO-Betreuung
    • Lokale SEO
    • Internationale SEO
    • Shop-SEO
    • SEO-Relaunch
    4,9
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  6. Friendventure Digitalagentur

    Websites, die Ziele erreichen
    Key-Facts
    • Köln
    • 51 bis 100 Mitarbeiter
    • 201 bis 500 Kunden
    • Ab 10.000 Euro und höher
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • Spryker-Entwicklung
    • commercetools-Entwicklung
    • Website-Erstellung
    • Webentwicklung
    4,8
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  7. Digitaholics

    SEO- verständlich, messbar, erfolgreich
    Key-Facts
    • Stuttgart
    • 2 bis 5 Mitarbeiter
    • 101 bis 200 Kunden
    • Ab 500 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Magento-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • Ganzheitliche SEO-Betreuung
    • Lokale SEO
    • Shop-SEO
    Keine Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  8. OMH Digital GmbH

    We Build Brands
    Key-Facts
    • Berlin
    • 11 bis 20 Mitarbeiter
    • 201 bis 500 Kunden
    • Ab 500 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Magento-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • JTL-Entwicklung
    • Oxid-Entwicklung
    4,9
    8 Bewertungen
    100 %
    Empfehlungsrate
    Jetzt Angebot einholen
  9. Aktuelle Bewertungen
    Rundum-sorglos-Paket mit hervorragenden Leistungen
    5 von 5 Sterne
    "Meine Erfahrungen mit der Agentur SaphirSolution sind durchweg positiv. Seitdem ich mich dazu entschieden habe, sämtliche Aufgaben im Bereich der Meta Ads, Google Ads, technischem SEO und…"
    » Alle Bewertungen für SaphirSolution GmbH 360° Online-Marketing anzeigen
    Super Zusammenarbeit seit 2017
    5 von 5 Sterne
    "Seit 2017 arbeiten wir sehr regelmäßig mit der Suchhelden GmbH zusammen. Die Zusammenarbeit ist immer sehr zuverlässig, abwechslungsreich und vertrauensvoll. Wir sind sehr zufrieden, bedanken uns…"
    » Alle Bewertungen für Suchhelden GmbH anzeigen
  10. Webmen Internet GmbH

    Full-Service- Digitalagentur
    Key-Facts
    • Bremen
    • 21 bis 50 Mitarbeiter
    • über 500 Kunden
    • Ab 1.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Magento-Entwicklung
    • Ganzheitliche SEO-Betreuung
    • SEO-Relaunch
    • Shop-SEO
    4,4
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  11. AdNord Media GmbH

    Your Digital Partner
    Key-Facts
    • Bremen
    • 21 bis 50 Mitarbeiter
    • über 500 Kunden
    • Ab 1.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Magento-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • Spryker-Entwicklung
    • Ganzheitliche SEO-Betreuung
    5,0
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  12. Webdesign & E-Commerce Agentur - VALNOVO

    Wir bauen Ihnen einen modernen Webauftritt
    Key-Facts
    • Esslingen am Neckar
    • 11 bis 20 Mitarbeiter
    • 101 bis 200 Kunden
    • Ab 2.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Magento-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • JTL-Entwicklung
    • commercetools-Entwicklung
    5,0
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  13. WACHTER PART.

    Viele Parts ergeben ein Ganzes.
    Key-Facts
    • München
    • 11 bis 20 Mitarbeiter
    • 201 bis 500 Kunden
    • Ab 5.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Magento-Entwicklung
    • Corporate Identity
    • Markenentwicklung & -führung
    • Kampagnen-Entwicklung
    5,0
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  14. SENSUS MEDIA

    DNA of eCommerce
    Key-Facts
    • Neufahrn in Niederbayern
    • 11 bis 20 Mitarbeiter
    • 21 bis 50 Kunden
    • Ab 10.000 Euro und höher
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • Spryker-Entwicklung
    • commercetools-Entwicklung
    4,3
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  15. Schaltwerk Webagentur

    Webagentur für Onlineshops, Websites & PIM
    Key-Facts
    • Mömbris
    • 11 bis 20 Mitarbeiter
    • 101 bis 200 Kunden
    • Ab 10.000 Euro und höher
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopify-Entwicklung
    • Shopware-Entwicklung
    • Webentwicklung
    • Website-Erstellung
    • Shopify-Einrichtung
    • Content-Erstellung
    4,6
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  16. Paranoid Internet GmbH

    Berliner Werbeagentur für digitale Werbung!
    Key-Facts
    • Berlin
    • 2 bis 5 Mitarbeiter
    • 101 bis 200 Kunden
    • Ab 10.000 Euro und höher
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • WooCommerce-Entwicklung
    • Shopify-Entwicklung
    • Corporate Identity
    • Markenentwicklung & -führung
    • Kampagnen-Entwicklung
    4,8
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
  17. comvos online medien GmbH

    Kreative Lösungen für Ihren Erfolg
    Key-Facts
    • Mannheim
    • 2 bis 5 Mitarbeiter
    • 201 bis 500 Kunden
    • Ab 2.000 Euro
    Schwerpunkte
    • Shop-Erstellung
    • Shopware-Entwicklung
    • Magento-Entwicklung
    • Ganzheitliche SEO-Betreuung
    • Lokale SEO
    • Shop-SEO
    • SEO-Relaunch
    4,3
    basierend auf Google-Bewertungen
    Jetzt Angebot einholen
Hinweis: Ihre Agentur fehlt oder soll von Agenturtipp.de vollständig entfernt werden? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Bei den ersten 6 auf dieser Seite standardmäßig gelisteten Agenturen handelt es sich um bezahlte Partnerschaften.
Bewertungen teilweise
  1. Weitere E-Commerce-Agenturen

  2. 11ecom GmbH
    Köln
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  3. 4millions GmbH
    Hamburg
    4,6 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  4. ABRIO GmbH
    Frankfurt am Main
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  5. Admirise Digitale Agentur | Internet Marketing Service
    Frankfurt am Main
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  6. April & June GmbH
    Berlin
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  7. codeblick GmbH
    Augsburg
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  8. Conversion Junkies 2.0 GmbH
    Dresden
    4,8 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  9. CREEB - Create your eBusiness
    Düsseldorf
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  10. Cyberday GmbH
    München
    4 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  11. digital.manufaktur GmbH
    Hannover
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  12. E-Com Pure Solutions GmbH
    Frankfurt am Main
    3,9 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  13. enno.digital GmbH
    Köln
    4,8 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  14. Finer Digital Agentur
    Frankfurt am Main
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  15. Front Row Hamburg
    Hamburg
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  16. go eCommerce GmbH
    Köln
    4,9 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  17. Goldkatze Marketing - Full-Service-Agentur für E-Commerce, Social Media und Performance Marketing
    Frankfurt am Main
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  18. INblau
    Dresden
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  19. jasea GmbH
    Düsseldorf
    4,1 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  20. kernpunkt
    Köln
    4,6 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  21. Lang Consulting GmbH
    Freiburg im Breisgau
    4,8 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  22. maßarbyte GmbH & Co. KG
    Dresden
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  23. Medienwerft GmbH
    Hamburg
    4,9 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  24. moreperform GmbH
    Düsseldorf
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  25. Proud Commerce GmbH
    Nürnberg
    4,9 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  26. Rügamer & Steiner Consulting GmbH
    Düsseldorf
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  27. Shopventures eCommerce GmbH
    Berlin
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  28. THORAMEDIA
    Frankfurt am Main
    4 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  29. tzn digital ventures GmbH
    München
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  30. Webmatch GmbH
    Köln
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  31. woogency
    Köln
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  32. Y1 Digital AG – E-Commerce-Agentur
    Frankfurt am Main
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  33. YARU - E-Commerce & Online Marketing Agentur
    Köln
    5 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
  34. ZYRES digital media systems GmbH
    Frankfurt am Main
    4,8 von 5 Sterne
    Ihre Firma?
Hinweis: Ihre Agentur fehlt oder soll von Agenturtipp.de vollständig entfernt werden? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.
Bewertungen teilweise

Sie haben Fragen zur Agentursuche?

Ihr Ansprechpartner
Geschäftsführer Alexander Walz
Alexander Walz
Geschäftsführer von Agenturtipp.de

Unsere Kontaktdaten
E-Mail: info@agenturtipp.de
Telefon: 07152/3830386
Wie können wir helfen?
Sie sind auf der Suche nach einem E-Commerce-Dienstleister, haben zuvor aber noch Fragen zu der Zusammenarbeit mit einer E-Commerce-Agentur? Rufen Sie uns gerne an!
Wir unterstützen bei Themen rund um
  • Kosten & sinnvolle Budgets sowie
  • die Agenturauswahl.
Sind Sie bereits ausreichend informiert, nutzen Sie einfach nachfolgenden Button und füllen Sie das Formular aus. Wir wählen daraufhin geeignete Agenturen kostenfrei für Sie aus.
Jetzt E-Commerce-Agentur finden
Warum Agenturtipp.de?
BVDW Mitglied
Agenturtipp.de ist Mitglied beim BVDW
Agenturtipp.de wurde von der Sumodo UG unter der Führung von Alexander Walz 2018 gelauncht und hat sich seitdem der Aufgabe verschrieben, Unternehmen bei der Agentursuche in der SEO- und Online-Marketing-Branche zu unterstützen.
Als Mitglied beim Bundesverband Digitale Wirtschaft und mit über 2.700 gelisteten Dienstleistern arbeiten wir jeden Tag daran, kleinen Unternehmen bis hin zu großen Konzernen geeignete Agenturen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu vermitteln.

Wie wichtig ist E-Commerce für den Handel?

Der E-Commerce ist im letzten Jahrzehnt stark angestiegen und hat sich als Alternative zum stationären Einzelhandel als wichtiger Bestandteil stark etabliert. Dabei setzen E-Commerce-Shops in Deutschland jährlich hohe Milliardenbeträge um, und der langfristige Trend zeigt weiter nach oben.

E-Commerce-Agenturen nehmen daher eine wichtige Rolle für die Funktionalität, Wachstum und Weiterentwicklung eines Online-Shops als Dienstleister ein. Im Gegensatz zu reinen Webagenturen, wie einer Magento-Agentur, sind E-Commerce-Agenturen breiter aufgestellt, und bieten neben der Entwicklung und Beratung eines Online-Shops auch Unterstützung im Marketing an.

Welche Shopsysteme verwenden E-Commerce-Agenturen?

Es gibt eine große Anzahl an Shopsystemen, welche unterschiedliche Stärken und Schwächen sowie Schwerpunkte aufweisen. Dabei ist die Auswahl des richtigen Shopsystems stets abhängig von den Anforderungen der Kunden und der Individualität des Shops. Im Folgenden werden die wichtigsten Shopsysteme genannt, die E-Commerce-Agentur für ihre Kunden verwenden:

  • Magento:
    Das Shopsystem Magento zeichnet sich durch eine hohe Individualität und Leistungsstärke aus. Demgegenüber steht jedoch ein komplexes System, was nicht einfach zu bedienen ist. Darüber hinaus ist ein über Magento entwickelter Onlineshop tendenziell teurer als andere Shopsysteme. Grundsätzlich bietet sich Magento für größere Unternehmen mit komplexeren Anforderungen an.
  • Shopware:
    Das aus Deutschland stammende Shopsystem „Shopware“ bietet ebenfalls eine hohe individuelle Ausgestaltungsmöglichkeit. Des Weiteren hat Shopware eine große deutsche Community. Jedoch ist das Shopsystem tendenziell teurer und komplexer als andere Anbieter wie z.B. Shopify. Genau wie Magento richtet sich eine Shopware-Agentur an mittelgroße bis größere Unternehmen.
  • WooCommerce:
    WooCommerce ist ein Plugin des CMS WordPress. Der Vorteil liegt in der einfachen Bedienung, wobei Programmierkenntnisse bei komplexeren Anforderungen notwendig sind. Ein möglicher Nachteil ist, dass WooCommerce als Plugin grundsätzlich an Leistung verlieren kann, je größer der Shop wird. Eine WooCommerce-Agentur spricht daher kleine bis mittelgroße Unternehmen an.
  • Shopify:
    Shopify ist ein Baukastensystem, was durch seine einfache Handhabung und Entwicklung heraussticht, da in der Regel keine Programmierkenntnisse nötig sind. Dafür können mit Shopify größere individuellen Anpassungen nur eingeschränkt vorgenommen werden, wie dies bei Magento oder Shopware der Fall ist. Auch Shopify ist für kleinere bis mittelgroße Shops konzipiert.

Letztendlich hängt die Auswahl eines passenden Anbieters von den jeweiligen Anforderungen ab. Eine E-Commerce-Agentur fokussiert sich in der Regel auf eine begrenzte Anzahl von Shopsystemen, wobei gleichzeitig ein tiefgehendes Expertenwissen vorhanden ist.

Wo unterstützt eine E-Commerce-Agentur beim Marketing?

E-Commerce-Agenturen unterstützen auch bei der Entwicklung und Ausführung von Marketing-Maßnahmen. Daher konzentrieren sich die Agenturen nicht nur auf die reine Webentwicklung, sondern auch auf das Umsatzwachstum und die Bekanntmachung des E-Commerce-Shops durch passende Marketing-Instrumente:

  • Online-Marketing umschließt eine Vielzahl an Marketing-Dienstleistungen. Ziel ist, einen E-Commerce-Shop aufzubauen und zu etablieren, damit längerfristiges Wachstum generiert werden kann. Eine E-Commerce-Marketing-Agentur kann bei der Auswahl, Implementierung und Umsetzung einer Strategie helfen, ebenso wie eine Online-Marketing Agentur.
  • Search Engine Advertising, kurz SEA, ist ein essenzielles Instrument des Marketings, um zielgenaue Werbung auf Suchmaschinen wie Google zu platzieren. Besonders Google Ads sind ein wichtiger Bestandteil. Ziel von Google-Ads ist es, die Sichtbarkeit für Dienstleistungen und Produkte für eine spezielle Zielgruppe in den Google-Suchergebnissen zu erhöhen. Dabei spielen die richtigen Keywords eine große Rolle. Sowohl eine E-Commerce-Agentur wie auch eine Google-Ads-Agentur kann dabei unterstützen.
  • Suchmaschinenoptimierung ist ebenfalls eine bedeutsame Maßnahmen, um Besucherströme über die organischen Ergebnisse von Google auf die eigene Webseite zu führen. Eine Online-Shop-Agentur kann beim Linkbuilding helfen, indem Verweise von verschiedenen Webseiten auf den eigenen E-Commerce-Shop gesetzt werden. Daneben ist die Erstellung von hochwertigem Content, wie beispielsweise Blogartikel und Kategorie-Texte, ebenso wichtig.

Allgemein spielt auch die Usability für den Erfolg eines Online-Shops eine wichtige Rolle. Die Nutzerfreundlichkeit eines Shops zeichnet sich beispielsweise durch eine übersichtliche Navigation sowie gut erkennbare Buttons aus. Ziel ist es, die Conversion-Rate zu erhöhen, damit mehr Kunden die Produkte kaufen. Zum Erfolg eines Online-Shops entscheiden also eine Vielzahl von Instrumenten. Dies kann durch eine E-Commerce-Agentur, aber auch durch die Kontaktierung einer speziellen Agentur, wie einer SEO-Agentur, geschehen.

Was kostet eine E-Commerce-Agentur?

Die Kosten eines Online-Shops durch eine E-Commerce-Agentur hängen maßgeblich von Komplexität, Individualität, Größe und Art der Dienstleistung ab. Es sind nicht ausschließlich die Kosten für den Online-Shop mit einzubeziehen, sondern auch die der Marketing-Maßnahmen. Besonders die ganzheitliche Unterstützung, wie beispielsweise die Strategieentwicklung oder die laufenden Anpassungen der Marketinginstrumente sollten ebenfalls berücksichtigt werden.

Von zentraler Bedeutung ist die Auswahl des Shopsystems. Grundsätzlich ist Magento und Shopware kostenintensiver als WooCommerce und Shopify. Dies lässt sich unter anderem durch die Komplexität der Systeme, der höheren Leistungsfähigkeit und den Lizenzgebühren erklären. Allgemein ist Shopify, ein Baukastensystem, am preiswertesten. Dafür ist die Individualität im Gegensatz zu Shopware oder Magento begrenzt.

Die Stundensätze einer E-Commerce-Agentur liegen zwischen 50 und 200 Euro, wobei auch hier die die Kosten für die unterschiedlichen Shopsysteme differenziert werden müssen. Um die Kosten besser abschätzen zu können, empfiehlt es sich, eine E-Commerce-Agentur zu kontaktieren oder eine E-Commerce-Beratung in Anspruch zu nehmen. Diese können basierend auf den Anforderungen an einen Online-Shop und einer Marketingkampagne eine ungefähre Aussage zu den vermutlich anfallenden Kosten machen.

Wie geht eine E-Commerce-Agentur vor?

Das Vorgehen einer E-Commerce-Agentur für die Entwicklung eines Online-Shops ist durch folgende Schritte gekennzeichnet:

  1. Kennenlernen und Beratung:
    Im ersten Schritt sollte das Kennenlernen stattfinden. Dabei kann das weitere Vorgehen mit einem E-Commerce-Experten besprochen werden. Nicht nur die Entwicklung eines Online-Shops steht im Fokus, sondern auch die mögliche Unterstützung durch Online-Marketing.
  2. Strategie-Entwicklung:
    In diesem Schritt wird die Strategie festgelegt. Sowohl für den E-Commerce-Shop wie auch für das Marketing. Die Marketing-Strategie ist enorm wichtig, um die Umsatz-Ziele des Unternehmens zu erreichen.
  3. Vorlegen eines Konzepts:
    Daraufhin werden die Funktionen und Inhalte des Online-Shops besprochen. Das Design ist ebenfalls ein wichtiges Thema, um ein passendes Äußeres zu präsentieren.
  4. Umsetzung:
    Im Folgenden wird der Online-Shop durch die E-Commerce-Agentur entwickelt und programmiert. Erweiterungen werden implementiert und Drittsoftware durch Schnittstellen an den Shop angebunden.
  5. Testphase & Inbetriebnahme:
    Die Testphase ist wichtig, um zu überprüfen, ob mögliche Fehler auftreten. Sobald der Online-Shop keinerlei Fehler aufweist, kann die Inbetriebnahme durchgeführt werden.
  6. Wartung und Support:
    Einen Online-Shop zu betreiben ist kein einmaliges Projekt, sondern ein laufender Prozess von Wartung, Support und Optimierung.

Grundsätzlich ist das Vorgehen ähnlich wie bei einer Webshop-Agentur oder einer Agentur für Webentwicklung.

Wie erkenne ich eine gute E-Commerce-Agentur?

Um die beste E-Commerce-Agentur in Deutschland zu finden, sollte auf folgende Punkte geachtet werden:

  • Referenzen:
    Referenzen geben einen guten Einblick in die bereits abgeschlossenen Projekte und sind daher ein guter Indikator für die Qualität einer E-Commerce-Agentur.
  • Zertifizierungen:
    Besonders Zertifizierungen spielen eine wichtige Rolle bei der Beurteilung einer etablierten und professionellen Agentur. Bei Magento gibt es den „Magento certified solutions specialist“, oder bei Shopware den „Shopware 6 certified Developer“. Auch weitere Anbieter, wie Shopify, bieten offizielle Zertifikate an.
  • Persönliches Gespräch:
    Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, ist ein persönliches Gespräch unerlässlich. Hierbei können auch das weitere Vorgehen, sowie potenzielle Probleme oder individuelle Wünsche besprochen werden.
  • Bewertungen:
    Damit Unternehmen zuverlässige Agenturen finden können, sind Bewertungen auf Plattformen wie Agenturtipp.de wichtig. Diese geben Rückschlüsse auf erfolgreiches oder herausforderndes Zusammenarbeiten zwischen beiden Parteien.
  • Qualifikationen:
    Die Qualifikationen der Mitarbeiter geben ebenfalls einen Eindruck von der Professionalität der Agentur. Im Gespräch mit dem Agentur-Ansprechpartner können Sie schnell herausfinden, welche Ausbildung oder Weiterbildungen die Agentur-Mitarbeiter vorweisen können.

Diese fünf Kriterien sind wichtig bei der Auswahl eines geeigneten E-Commerce-Dienstleisters und sollten stets berücksichtigt werden.

Welche Shopsysteme verwenden E-Commerce-Agenturen?

Es gibt eine große Anzahl an Shopsystemen, welche unterschiedliche Stärken und Schwächen sowie Schwerpunkte aufweisen. Dabei ist die Auswahl des richtigen Shopsystems stets abhängig von den Anforderungen der Kunden und der Individualität des Shops. Im Folgenden werden die wichtigsten Shopsysteme genannt, die E-Commerce-Agentur für ihre Kunden verwenden:

  • Magento:
    Das Shopsystem Magento zeichnet sich durch eine hohe Individualität und Leistungsstärke aus. Demgegenüber steht jedoch ein komplexes System, was nicht einfach zu bedienen ist. Darüber hinaus ist ein über Magento entwickelter Onlineshop tendenziell teurer als andere Shopsysteme. Grundsätzlich bietet sich Magento für größere Unternehmen mit komplexeren Anforderungen an.
  • Shopware:
    Das aus Deutschland stammende Shopsystem „Shopware“ bietet ebenfalls eine hohe individuelle Ausgestaltungsmöglichkeit. Des Weiteren hat Shopware eine große deutsche Community. Jedoch ist das Shopsystem tendenziell teurer und komplexer als andere Anbieter wie z.B. Shopify. Genau wie Magento richtet sich eine Shopware-Agentur an mittelgroße bis größere Unternehmen.
  • WooCommerce:
    WooCommerce ist ein Plugin des CMS WordPress. Der Vorteil liegt in der einfachen Bedienung, wobei Programmierkenntnisse bei komplexeren Anforderungen notwendig sind. Ein möglicher Nachteil ist, dass WooCommerce als Plugin grundsätzlich an Leistung verlieren kann, je größer der Shop wird. Eine WooCommerce-Agentur spricht daher kleine bis mittelgroße Unternehmen an.
  • Shopify:
    Shopify ist ein Baukastensystem, was durch seine einfache Handhabung und Entwicklung heraussticht, da in der Regel keine Programmierkenntnisse nötig sind. Dafür können mit Shopify größere individuellen Anpassungen nur eingeschränkt vorgenommen werden, wie dies bei Magento oder Shopware der Fall ist. Auch Shopify ist für kleinere bis mittelgroße Shops konzipiert.

Letztendlich hängt die Auswahl eines passenden Anbieters von den jeweiligen Anforderungen ab. Eine E-Commerce-Agentur fokussiert sich in der Regel auf eine begrenzte Anzahl von Shopsystemen, wobei gleichzeitig ein tiefgehendes Expertenwissen vorhanden ist.

Wo unterstützt eine E-Commerce-Agentur beim Marketing?

E-Commerce-Agenturen unterstützen auch bei der Entwicklung und Ausführung von Marketing-Maßnahmen. Daher konzentrieren sich die Agenturen nicht nur auf die reine Webentwicklung, sondern auch auf das Umsatzwachstum und die Bekanntmachung des E-Commerce-Shops durch passende Marketing-Instrumente:

  • Online-Marketing umschließt eine Vielzahl an Marketing-Dienstleistungen. Ziel ist, einen E-Commerce-Shop aufzubauen und zu etablieren, damit längerfristiges Wachstum generiert werden kann. Eine E-Commerce-Marketing-Agentur kann bei der Auswahl, Implementierung und Umsetzung einer Strategie helfen, ebenso wie eine Online-Marketing Agentur.
  • Search Engine Advertising, kurz SEA, ist ein essenzielles Instrument des Marketings, um zielgenaue Werbung auf Suchmaschinen wie Google zu platzieren. Besonders Google Ads sind ein wichtiger Bestandteil. Ziel von Google-Ads ist es, die Sichtbarkeit für Dienstleistungen und Produkte für eine spezielle Zielgruppe in den Google-Suchergebnissen zu erhöhen. Dabei spielen die richtigen Keywords eine große Rolle. Sowohl eine E-Commerce-Agentur wie auch eine Google-Ads-Agentur kann dabei unterstützen.
  • Suchmaschinenoptimierung ist ebenfalls eine bedeutsame Maßnahmen, um Besucherströme über die organischen Ergebnisse von Google auf die eigene Webseite zu führen. Eine Online-Shop-Agentur kann beim Linkbuilding helfen, indem Verweise von verschiedenen Webseiten auf den eigenen E-Commerce-Shop gesetzt werden. Daneben ist die Erstellung von hochwertigem Content, wie beispielsweise Blogartikel und Kategorie-Texte, ebenso wichtig.

Allgemein spielt auch die Usability für den Erfolg eines Online-Shops eine wichtige Rolle. Die Nutzerfreundlichkeit eines Shops zeichnet sich beispielsweise durch eine übersichtliche Navigation sowie gut erkennbare Buttons aus. Ziel ist es, die Conversion-Rate zu erhöhen, damit mehr Kunden die Produkte kaufen. Zum Erfolg eines Online-Shops entscheiden also eine Vielzahl von Instrumenten. Dies kann durch eine E-Commerce-Agentur, aber auch durch die Kontaktierung einer speziellen Agentur, wie einer SEO-Agentur, geschehen.

Was kostet eine E-Commerce-Agentur?

Die Kosten eines Online-Shops durch eine E-Commerce-Agentur hängen maßgeblich von Komplexität, Individualität, Größe und Art der Dienstleistung ab. Es sind nicht ausschließlich die Kosten für den Online-Shop mit einzubeziehen, sondern auch die der Marketing-Maßnahmen. Besonders die ganzheitliche Unterstützung, wie beispielsweise die Strategieentwicklung oder die laufenden Anpassungen der Marketinginstrumente sollten ebenfalls berücksichtigt werden.

Von zentraler Bedeutung ist die Auswahl des Shopsystems. Grundsätzlich ist Magento und Shopware kostenintensiver als WooCommerce und Shopify. Dies lässt sich unter anderem durch die Komplexität der Systeme, der höheren Leistungsfähigkeit und den Lizenzgebühren erklären. Allgemein ist Shopify, ein Baukastensystem, am preiswertesten. Dafür ist die Individualität im Gegensatz zu Shopware oder Magento begrenzt.

Die Stundensätze einer E-Commerce-Agentur liegen zwischen 50 und 200 Euro, wobei auch hier die die Kosten für die unterschiedlichen Shopsysteme differenziert werden müssen. Um die Kosten besser abschätzen zu können, empfiehlt es sich, eine E-Commerce-Agentur zu kontaktieren oder eine E-Commerce-Beratung in Anspruch zu nehmen. Diese können basierend auf den Anforderungen an einen Online-Shop und einer Marketingkampagne eine ungefähre Aussage zu den vermutlich anfallenden Kosten machen.

Wie geht eine E-Commerce-Agentur vor?

Das Vorgehen einer E-Commerce-Agentur für die Entwicklung eines Online-Shops ist durch folgende Schritte gekennzeichnet:

  1. Kennenlernen und Beratung:
    Im ersten Schritt sollte das Kennenlernen stattfinden. Dabei kann das weitere Vorgehen mit einem E-Commerce-Experten besprochen werden. Nicht nur die Entwicklung eines Online-Shops steht im Fokus, sondern auch die mögliche Unterstützung durch Online-Marketing.
  2. Strategie-Entwicklung:
    In diesem Schritt wird die Strategie festgelegt. Sowohl für den E-Commerce-Shop wie auch für das Marketing. Die Marketing-Strategie ist enorm wichtig, um die Umsatz-Ziele des Unternehmens zu erreichen.
  3. Vorlegen eines Konzepts:
    Daraufhin werden die Funktionen und Inhalte des Online-Shops besprochen. Das Design ist ebenfalls ein wichtiges Thema, um ein passendes Äußeres zu präsentieren.
  4. Umsetzung:
    Im Folgenden wird der Online-Shop durch die E-Commerce-Agentur entwickelt und programmiert. Erweiterungen werden implementiert und Drittsoftware durch Schnittstellen an den Shop angebunden.
  5. Testphase & Inbetriebnahme:
    Die Testphase ist wichtig, um zu überprüfen, ob mögliche Fehler auftreten. Sobald der Online-Shop keinerlei Fehler aufweist, kann die Inbetriebnahme durchgeführt werden.
  6. Wartung und Support:
    Einen Online-Shop zu betreiben ist kein einmaliges Projekt, sondern ein laufender Prozess von Wartung, Support und Optimierung.

Grundsätzlich ist das Vorgehen ähnlich wie bei einer Webshop-Agentur oder einer Agentur für Webentwicklung.

Wie erkenne ich eine gute E-Commerce-Agentur?

Um die beste E-Commerce-Agentur in Deutschland zu finden, sollte auf folgende Punkte geachtet werden:

  • Referenzen:
    Referenzen geben einen guten Einblick in die bereits abgeschlossenen Projekte und sind daher ein guter Indikator für die Qualität einer E-Commerce-Agentur.
  • Zertifizierungen:
    Besonders Zertifizierungen spielen eine wichtige Rolle bei der Beurteilung einer etablierten und professionellen Agentur. Bei Magento gibt es den „Magento certified solutions specialist“, oder bei Shopware den „Shopware 6 certified Developer“. Auch weitere Anbieter, wie Shopify, bieten offizielle Zertifikate an.
  • Persönliches Gespräch:
    Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, ist ein persönliches Gespräch unerlässlich. Hierbei können auch das weitere Vorgehen, sowie potenzielle Probleme oder individuelle Wünsche besprochen werden.
  • Bewertungen:
    Damit Unternehmen zuverlässige Agenturen finden können, sind Bewertungen auf Plattformen wie Agenturtipp.de wichtig. Diese geben Rückschlüsse auf erfolgreiches oder herausforderndes Zusammenarbeiten zwischen beiden Parteien.
  • Qualifikationen:
    Die Qualifikationen der Mitarbeiter geben ebenfalls einen Eindruck von der Professionalität der Agentur. Im Gespräch mit dem Agentur-Ansprechpartner können Sie schnell herausfinden, welche Ausbildung oder Weiterbildungen die Agentur-Mitarbeiter vorweisen können.

Diese fünf Kriterien sind wichtig bei der Auswahl eines geeigneten E-Commerce-Dienstleisters und sollten stets berücksichtigt werden.